Tipps & Tricks

 

Farbige Caps zum Wechseln

Neuer Akkuträger in blau? Hol Dir die TopCap und BottomCap auch in blau. Die TopCap wechselst Du einfach durch umstecken und die BottomCap kannst Du abschrauben und auswecheln. Das geht sogar ohne die Wicklung abzunehmen oder den Tank zu entfernen. Du findest sie unter CapsSets.

Und der Trick geht so:

• kruserOne² vom Akkuträger abschrauben
• Den Tank in Höhe der mittleren Kontaktplatte festhalten• Die BottomCap umfassen und nach links abdrehen. Falls es am Anfang schwer geht, erstmal Zug aufbauen, damit sich der O-Ring lösen kann. Wenn das nichts hilft, Gummihandschuh anziehen oder Ledertuch nehmen. Der Tank darf sich in der Höhe nicht bewegt haben.
• Die neue BottomCap draufdrehen, bis der O-Ring den Tankrand berührt
• kruserOne² wieder umdrehen und die BottomCap draufschrauben, bis innen die kleine Platte plan mit dem Cap-Rand ist. Wenn das nicht der Fall ist, ist der 510er zu kurz und findet später keinen Kontakt zum AT.

Fertig!

 

Befüllen ohne Spritze oder Nadelfläschchen? Das geht!

Entweder ist es passiert und Du hast Deine Liquids zu Hause liegen lassen und musst Dir von einem anderen Dampfer helfen lassen oder neue Liquids unterwegs kaufen oder Du willst in Zukunft wie ein Pro tanken. Und wirklich: es funktioniert wirklich.

Im Grunde geht es genauso wie beim CapsWechsel:

• kruserOne² vom Akkuträger abschrauben
• Den Tank in Höhe der mittleren Kontaktplatte festhalten
• Die BottomCap umfassen und nach links abdrehen. Falls es am Anfang schwer geht, erstmal Zug aufbauen, damit sich der O-Ring lösen kann. Wenn das nichts hilft, Gummihandschuh anziehen oder Ledertuch nehmen. Der Tank darf sich in der Höhe nicht bewegt haben.
• Den kruser umdrehen und auf den Kopf stellen, damit die Öffnung oben ist.
• Liquid neben den Korpusgewinden einfüllen – bis ca. 2 mm unter die Kante (die Cap muss ja noch reingehen). Beim kruserMonster kannst Du bis zum Rand einfüllen, weil die BottomCap noch eine Reserve hat.
• Die BottomCap draufdrehen, bis der O-Ring den Tankrand berührt
• kruserOne² dann wieder umdrehen und die BottomCap draufschrauben, bis innen die kleine Platte plan mit dem Cap-Rand ist. Wenn das nicht der Fall ist, wird der 510er zu kurz und findet später keinen Kontakt zum AT. Solange schrauben, bis es nicht mehr weitergeht.

 

Felix hatte sich überlegt, wie man es schaffen kann, den bewährten kruserOne in Edelstahl und trotzdem farbig herzustellen. Dabei ist ihm die Idee mit den tauschbaren Caps gekommen.

 

Nach wie vor ist kruser ein privates Projekt von Felix & Eddy. Felix Kruse ist hauptsächlich der Ideegeber und Konstrukteur, während Eddy sich um Design und Produktion kümmert. Wir haben den Anspruch, Euch genau das Dampfgerät zu liefern, welches wir selbst gerne dampfen.

 

Wickeln ist nicht schwer und bringt viel. Viel Dampf, viel Geschmack und viel Flash. Den eigenen Sweet Spot zu finden, das ist die Kunst.