Der kruserOne² bleibt bunt trotz Edelstahl

Felix hatte sich überlegt, wie man es schaffen kann, den bewährten kruserOne in Edelstahl und trotzdem farbig herzustellen. Dabei ist ihm die Idee mit den tauschbaren Caps gekommen.

Basis ist also jetzt der neue Korpus aus Edelstahl. Er trägt vorne den kruserOne²-Schriftzug und auf der Rückseite die Seriennummer. Die BottomCap wird nun geschaubt, die TopCap bleibt wie gehabt.

Die Stromführung vom Korpus ist aus leitfähigem Messing, welches gegen Oxidation verchromt wurde – das Ganze ist schraubbar. Die Pole auf der Kontaktplatte oben sind schön weit auseinander, das ergibt viel Platz zum Wickeln. Die Pole selbst sind austauschbar und nicht mehr mit dem Korpus verbunden. Damit bieten sich auch andere Wicklungsbefestigungen mit 2mm Gewinde an. Der 510er Pluspol unten ist justierbar - das geht sogar mit dem Fingernagel. 



TopCaps und BottomCaps aus vielen Farben und Materialien kann man durch einfaches schrauben ändern. Das geht super leicht und macht einfach Spaß, denn die Wicklung kann draufbleiben.

Wenn man die Farben wechseln kann, dann kann man auch gleich noch den Durchmesser wählbar machen, dachten wir uns - andere Caps, passender Tank dazu und man bekommt ein anderes kruserModell. Weltidee :-) Gab's bisher noch nicht - freu!

Wenn das neue kruserSystem gut ankommt, dann wird es noch mehr Caps-Farben und weitere Oberflächen geben. Um Fragen vorzubeugen: nein, den Korpus wird es nicht einzeln zu kaufen geben.

Beispiel für eine Bestellung:
Du bestellst Dir einen kruserOne² in der 3ml-Version in Black Evo mit Kunststofftank für 79 €
und dazu das Slim CapsSet Edelstahl hochglanz poliert + 3ml Glastank für nur 43 € und schon bist Du Besitzer von zwei verschiedenen kruser-Modellen für alle Fälle.
Der Umbau geht innerhalb von einer Minute und die Wicklung kann draufbleiben. Nur Liquid sollte keins drin sein. :-)

Viel Spaß beim Zusammenstellen Deiner Wunsch-kruser
Eddy & Felix

 
 
 
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.